Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Gelegenheit beim Schopf packen – Ernst Blochs Philosophie der günstigen Zeit [Kairós].

24. Oktober @ 20:00 22:00

Für viele Menschen ist Zeit, gerade in Schule und Ausbildung, Studium und Arbeit, eine rein quantitative Größe. Auf 8 Stunden Arbeit folgen 8 Stunden Freizeit und 8 Stunden Schlaf. Nach 80 Jahren ist es dann auch schon vorbei. Auch Geschichte erscheint als einfache Chronologie. Ernst Bloch hat eine solche Auffassung von Zeit philosophisch kritisiert. Ihr Gegenteil ist „die ‚Kairós-Zeit‘, eine Zeit, die in sich einsteht“ (Tübinger Einleitung in die Philosophie). Bei den alten Griechen war Kairós, der an seinem Schopfe zu packen ist, der Gott der Gelegenheiten. Zeitgenössische Philosophen schließen daran an. So etwa Antonio Negri: „Kairós ist eine Art, die Welt zu sehen“ (2003). Sowohl im individuellen als auch im politischen Leben spielt dies eine große Rolle. Echte Klimapolitik z.B. ist kairologisch, sie wartet nicht auf den Fortschritt. Für Bloch gibt es „echte Gegenwart als erfülltes Jetzt“ (Experimentum Mundi) aber nur, wenn die objektiven Umstände gegeben und die subjektiven Akteure handlungsfähig sind. „Oft freilich sind beide Faktoren nicht gleichzeitig zusammen, so daß […] große Gelegenheiten ungenutzt vorübergehen“. Was kann dagegen helfen?

Ein Vortrag von Alexander Neupert-Doppler.

Ernst Bloch Uni

https://www.blochuni.org/

Kupferbau, HS 23

Hölderlinstraße 5
Tübingen, 72074 Deutschland
+ Google Karte