Buchvorstellung über den zweiten Sammelband „Gegendiagnose“ zur kritischen Analyse von Psycho- und Gesundheitspolitik.

Mit Beiträgen der 4 anwesenden Autor*innen: Esto Mader (Hg.): “Psychopathologisierung und Rassismus in Deutschland. Eine feministische Perspektive“ –– Alex Steinweg(Hg.): „‘Irre‘, ‚Krank‘ und ‚Wahn‘ – eine (zu) kurze Einführung in die Psychiatriekritik“ –– Caroline von Taysen: „Mein Ausstieg aus der ‚professionellen Neutralität‘ – Vom Umgang mit Machtverhältnissen in der psychosozialen Arbeit“ –– Sabrina Saase: „Augen …

[Fällt aus] – Antifaschistische Praxis im Spannungsfeld eines gesellschaftlichen Rechtsrucks

Veranstaltung muss leider wegen Absage eines Teils der Referent*innen nachgeholt werden. Folgt den Kanälen des OTFR, achtet auf Ankündigungen auf tueinfo.org und bei Tübinger Termine/Infoladen. Podiumsdiskussion. Dabei sollen verschiedene Perspektiven durch unterschiedliche Aktivist*innen aus der gesamten BRD beleuchtet und kontrovers diskutiert werden. Für weitere Infos checkt otfr.blogsport.de [Offenes Treffen gegen Faschismus und Rassismus]

Global denken, lokal handeln. Tübingen wird klimaneutral bis 2030.

„I want you to panic like your house is on fire.”. Wirksamer Klimaschutz, und zwar jetzt! Das ist die Forderung von Greta Thunberg und vielen anderen jungen Menschen. Die Stadt Tübingen hat die Zeichen der Zeit erkannt und will bis 2030 klimaneutral werden. Welche Maßnahmen dafür nötig und welche Schwierigkeiten zu überwinden sind, erklärt Bernd …